<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=2033636966879835&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
PP_0062_2400x1080

thyssenkrupp zu Gast im PhilsPlace: Mobilität trifft Wohnen

24. Juli 2019

Anlagen aus dem Hause thyssenkrupp sind beinahe in jeder Großstadt der Welt zuhause. Und Mitarbeitende aus dem Hause thyssenkrupp sind oft im PhilsPlace zuhause. Als Experte für Gebäudemobilität liegt dem Unternehmen die Bewegung im Blut. Aus ganz Österreich und weiten Teilen Europas reisen Mitarbeitende für Meetings und Schulungen nach Wien. Wir freuen uns, sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Wie alles begann

thyssenkrupp hat seinen österreichischen Hauptsitz im 23. Wiener Gemeindebezirk. Das ist praktisch bei uns um’s Eck: Nicht mehr als sechs Minuten Autofahrt trennen die Wiener Niederlassung vom PhilsPlace. Aus der Nachbarschaft entstand nach unserer Ansiedlung am Wienerberg schnell auch die enge Partnerschaft, die uns heute verbindet.

Vienna calling

thyssenkrupp sagt: Wir bringen Menschen in Bewegung. Und darf damit beim Wort genommen werden – sowohl von den Millionen von Personen, die täglich und in allen Teilen der Welt sicher von thyssenkrupp Aufzügen befördert werden, als auch von den eigenen Mitarbeitenden. Diese werden nämlich über vielfältige Unternehmensbereiche hinweg zu unterschiedlichen Anlässen nach Wien eingeladen. Neben der zentralen Niederlassung in der Hauptstadt ist thyssenkrupp an sieben weiteren Standorten in Österreich vertreten. Für nationale Strategiemeetings, regelmäßigen Austausch und Schulungsinitiativen reisen die Mitarbeitenden nach Wien.

Neben der Geschäftsführung kommen auch Arbeitskräfte aus dem Montage-Bereich und neue Mitarbeitende für Onboarding- bzw. Seminar- und Schulungsveranstaltungen ins Headquarter. Im eigenen Schulungszentrum in Wien können Monteure und Monteurinnen beispielsweise an Aufzugsmodellen lernen und sich weiterbilden. Das soll nicht nur das Arbeiten am neuesten Stand der Technik, sondern auch gemäß höchsten Sicherheitsstandards gewährleisten.

Eine aussichtsreiche Partnerschaft

Die Gründe, aus denen die Mitarbeitenden von thyssenkrupp anreisen, sind vielfältig – die Anforderung ist allerdings in jedem Fall gleich: Wohnen mit dem Komfort eines Zuhauses und den Annehmlichkeiten eines Hotels. thyssenkrupp legt großen Wert darauf, dass sich ihre Mitarbeitenden auf Geschäftsreisen wohlfühlen. Das haben wir uns im PhilsPlace zur Hauptaufgabe gemacht und dementsprechend stolz sind wir zu hören, dass es uns laut unseren Gästen von thyssenkrupp auch gelingt. Besonders geschätzt werden von ihnen vor allem folgende Angebote:

  • Check-In rund um die Uhr
    Außerhalb der Rezeptionszeiten kann bequem & easy auf unserem Check-In Automaten eingecheckt werden.
  • Fitness
    Als willkommene Abwechslung zum langen Sitzen im Büro nehmen die Gäste von thyssenkrupp auch besonders gern das Fitnessangebot von McFIT in Anspruch.
 
Apartment, Fitness-Studio und Wohlfühlküche – dass wir im PhilsPlace alles unter einem Dach zusammenbringen, schätzt unser Partner am meisten. Was thyssenkrupp in Bezug auf den Buchungsprozess noch an uns gefällt ist:
  • Unsere Flexibilität in der Organisation
    In einem bewegten Arbeitsalltag kann es schon einmal zu spontanen Änderungen kommen. Das wissen wir nur zu gut. Deswegen versuchen wir, so flexibel wie möglich auf kurzfristige Anfragen oder Aufenthaltsverlängerungen eingehen zu können.

  • Unsere Effektivität in der Kommunikation
    Wir denken: Kommunikation ist die Basis einer jeden erfolgreichen Beziehung. Deshalb sind wir besonders bemüht, rasch auf Anfragen zu reagieren.

Gemeinsam hoch hinaus

Wir freuen uns, wenn wir einen Beitrag zum Wohlbefinden der Mitarbeitenden von thyssenkrupp und deren Erfolg leisten können. Danke für die gute Zusammenarbeit und auf viele weitere Jahre der erfolgreichen Partnerschaft!

 

 Bild: ©4frame group/Adobe Stock 

Kategorie: celebrating

Aktuelle Beiträge